News aus Deutschland

Die Impfpflicht für Masern ist fix

Wie das LIG schon im Frühjahr berichtete, hat Gesundheitsminister Spahn einen Gesetzesentwurf zur Impfpflicht für Masern vorgelegt. Dieser wurde nun mit großer Mehrheit im Bundestag beschlossen.

Mehr lesenÜberDie Impfpflicht für Masern ist fix


Spitäler: Quantität schadet Qualität?

Diesen Sommer sorgte in Deutschland eine Studie für Aufregung, die die Existenzberechtigung einer enormen Anzahl von Krankenhäusern in Frage stellte. Kleine Spitäler könnten mit den großen nicht mithalten und eine Zentralisierung würde den Patienten nützen, so die Autoren.

Mehr lesenÜberSpitäler: Quantität schadet Qualität?


EU-Gesundheitsprogramm „in a Nutshell“

Das EU-Gesundheitsprogramm 2014-2020 ist das dritte seiner Art. EU-Gesundheitskommissar Vytenis Andriukaitis sprach auf der Gesundheitskonferenz in Brüssel am 30. September über die Ziele, Maßnahmen und Erfolge des Programms. Interessant, weil es sich dabei um eine schöne Zusammenfassung einer sehr komplexen Thematik handelt.

Mehr lesenÜberEU-Gesundheitsprogramm „in a Nutshell“


Bluttest auf Trisomie 21 wird Kassenleistung

Medizinisch ist es heute möglich mittels eines ungefährlichen Bluttests festzustellen, ob das ungeborene Kind das Down-Syndrom hat. Dieses Testverfahren wirft auch ethische Bedenken auf, wurde jetzt in Deutschland aber für bestimmte Ausnahmefälle als Kassenleistung beschlossen.

Mehr lesenÜberBluttest auf Trisomie 21 wird Kassenleistung


Bundesweite Initiativen ließen Antibiotikaeinnahmen sinken

Die bundeweiten Initiativen in Deutschland zu einem bedachteren Einsatz von Antibiotika scheinen gefruchtet zu haben. Im vergangenen Jahr haben Ärzte das Medikament viel seltener verschrieben als noch 2010 – besonders bei Kindern.

Mehr lesenÜberBundesweite Initiativen ließen Antibiotikaeinnahmen sinken