News aus Deutschland

EU-Gesundheitsprogramm „in a Nutshell“

Das EU-Gesundheitsprogramm 2014-2020 ist das dritte seiner Art. EU-Gesundheitskommissar Vytenis Andriukaitis sprach auf der Gesundheitskonferenz in Brüssel am 30. September über die Ziele, Maßnahmen und Erfolge des Programms. Interessant, weil es sich dabei um eine schöne Zusammenfassung einer sehr komplexen Thematik handelt.

Mehr lesenÜberEU-Gesundheitsprogramm „in a Nutshell“


Bluttest auf Trisomie 21 wird Kassenleistung

Medizinisch ist es heute möglich mittels eines ungefährlichen Bluttests festzustellen, ob das ungeborene Kind das Down-Syndrom hat. Dieses Testverfahren wirft auch ethische Bedenken auf, wurde jetzt in Deutschland aber für bestimmte Ausnahmefälle als Kassenleistung beschlossen.

Mehr lesenÜberBluttest auf Trisomie 21 wird Kassenleistung


Bundesweite Initiativen ließen Antibiotikaeinnahmen sinken

Die bundeweiten Initiativen in Deutschland zu einem bedachteren Einsatz von Antibiotika scheinen gefruchtet zu haben. Im vergangenen Jahr haben Ärzte das Medikament viel seltener verschrieben als noch 2010 – besonders bei Kindern.

Mehr lesenÜberBundesweite Initiativen ließen Antibiotikaeinnahmen sinken


Gesetz für eine faire GKV-Kassenwahl

Am 25. Mai 2019 wurde das neue Gesetz in einem Referentenentwurf des Bundesministeriums für Gesundheit erstmal vorgestellt. Die Ziele des Gesetzes sind ein freier Zugang der Versicherten zu allen gesetzlichen Krankenkassen, die Stärkung des freien Wettbewerbes und die Neustrukturierung des Risikostrukturausgleichs. Allein, die Gegenstimmen mehren sich.

Mehr lesenÜberGesetz für eine faire GKV-Kassenwahl


Impfpflicht für Masern wahrscheinlich

Nach vermehrt auftretenden Masernfällen wird in Österreich noch über Maßnahmen diskutiert. In Deutschland ist man indes schon einen Schritt weiter: Gesundheitsminister Spahn will die Impflicht für Masern beschließen. Kindergartenausschlüsse und hohe Geldstrafen sollen für die Einhaltung des Gesetzes sorgen.

Mehr lesenÜberImpfpflicht für Masern wahrscheinlich