Gesundheitszustand

Der größte Ausgabenanteil entfällt auf den Bereich der "Social Care" (37,2%). Dazu zählen verschiedene Leistungsbereiche wie zum Beispiel Alten- und Pflegeheime sowie ambulante Pflegeangebote, aber auch die Behandlung und Betreuung psychisch Kranker. Die Niederlande haben – bezogen auf die Bevölkerungsgröße – europaweit den größten Anteil von Alten- und Pflegeheimen.

Die Lebenserwartung in den Niederlanden beträgt bei der Geburt etwa 81,5 Jahre (2011), 65-jährige haben im Schnitt eine Lebenserwartung von beinahe 20 Jahren. Davon werden etwa 10 Jahre in Gesundheit verbracht, womit die Niederlande im Europäischen Mittelfeld liegen. Mit einer Säuglingssterblichkeit von 3,6 je 1000 Geburten liegen die Niederlande auf dem selben hohen Niveau wie Österreich und Deutschland. Allerdings hat in den Niederlanden die Säuglingssterblichkeit in den letzten Jahren stärker abgenommen, als in den anderen verglichenen Ländern.

Säuglingssterblichkeit je 1000 Geburten

Quelle: WHO European health for all database (HFA-DB) 2014, Datenstand vom 06.11.2014

Lebenserwartung bei der Geburt

Quelle: WHO European health for all database (HFA-DB) 2014, Datenstand vom 06.11.2014

Gesunde Lebenserwartung mit 65

Quelle: OECD Health at a Glance 2013, Datenstand vom 06.11.2014