Gesundheitszustand

Parameter wie Lebenserwartung und Säuglingssterblichkeit attestieren der österreichischen Bevölkerung einen hervorragenden Gesundheitszustand und der österreichischen Gesundheitsversorgung ein hervorragendes Niveau. Bei kritischer Betrachtung, beispielsweise der gesunden Lebenserwartung von 65-jährigen, zeigen sich allerdings doch einige Schwächen, verglichen mit dem Gesundheitszustand der Bevölkerung anderer OECD Staaten. Insbesondere in Relation zur Ausgabenhöhe wird der Gesundheitszustand der österreichischen Bevölkerung auch etwas kritisch bewertet. Derartige Parameter sind allerdings nicht allein ein Resultat eines Gesundheitssystems, sondern hängen natürlich auch von vielerlei anderen Faktoren ab.

Die Einstellung der Bevölkerung zum Gesundheitssystem wird regelmäßig evaluiert. Über 80 Prozent der Bevölkerung sind mit dem Gesundheitssystem sehr zufrieden bis zufrieden, allerdings nahm die Unzufriedenheit in den vergangenen Jahren etwas zu, und die Zahl jener Befragten, die mit dem Gesundheitssystem sehr zufrieden sind, nimmt ab.

Säuglingssterblichkeit je 1000 Geburten

Quelle: WHO European health for all database (HFA-DB) 2014, Datenstand vom 06.11.2014

Lebenserwartung in Gesundheit im Alter von 65

Quelle: OECD Health at a Glance 2013, Datenstand vom 06.11.2014