Aus den Gesundheitssystemen

Impfskepsis und mangelndes Vertrauen

Auch in den Niederlanden liegen die Durchimpfungsraten niedriger als von der WHO empfohlen. Und während die einen meinen, dass eine Impfpflicht die Lösung wäre, stehen vor allem junge Eltern den offiziellen Informationen zum Thema misstrauisch gegenüber. Eine aktuelle Umfrage zeigt das Ausmaß des Dilemmas.

Mehr lesenÜberImpfskepsis und mangelndes Vertrauen


Immer mehr Ärzte schlittern in die Krise

Der Beruf des Mediziners wird auch in der Schweiz immer mehr zur Belastungsprobe, das zeigt die zunehmende Inanspruchnahme der Schweizer „Kummernummer für Ärzte“. Aber nicht nur die Ärzte leiden an der zunehmenden beruflichen Herausforderung, sondern auch für die Patienten steigt dadurch das Risiko eines Kunstfehlers.

Mehr lesenÜberImmer mehr Ärzte schlittern in die Krise

News aus der Ärztekammer OÖ


Am Montag, 11. Juni 2018, kamen die Vertreterinnen und Vertreter der neun Gebietskrankenkassen und Ärztekammern zur Beratung über die geplante Fusion der Sozialversicherungsträger in Linz zusammen. Die Deklaration hat bereits mehr als 140 unterstützende Organisationen.

In der anschließenden Pressekonferenz sprach auch Präsident Dr. Peter Niedermoser klare Worte. Hier einige Presseclippings:

ORF OÖ heute vom 11. Juni (noch bis Sonntag, 17. Juni online)

OÖNachrichten vom 11. Juni (nachrichten.at/apa)

OÖNachrichten vom 12. Juni 2018 (Printausgabe)

Volksblatt vom 11. Juni 2018

Der Standard vom 11. Juni 2018

 

Foto: OÖGKK/Smejkal



Zeitschrift für Gesundheitspolitik

ZGP 01/2019: AGBs für Arztpraxen

In dieser Ausgabe beschäftigen wir uns mit einer Thematik, über die noch nicht sehr viel nachgedacht wurde. Allgemeine Geschäftsbedingungen – oder Behandlungsbedingungen – sind in Arztpraxen keinesfalls die Norm. Dennoch stellt das steigende Anspruchsdenken innerhalb der Gesellschaft die niedergelassenen Ärzte immer öfter vor neue Herausforderungen, welche sich mit Hilfe von verschriftlichten „Regeln“ vielleicht schon im Voraus eindämmen ließen.

Termine

Auf ein Wort - Reden über Gesundheitspolitik

Am 6. Juni lud die Ärztekammer für Oberösterreich zum dritten Mal zur Veranstaltung „Auf ein Wort“ ein. Das neue Gesetz zur Anstellung von Ärzten in Ordinationen war das Thema des Abends, für das sich ein Großteil des Publikums auch aus ganz praktischen Gründen interessierte. KAD Hon.-Prof. Dr. Felix Wallner informierte in einem Input-Vortrag über die konkreten Details.

Mehr lesenÜberAuf ein Wort - Reden über Gesundheitspolitik