Aus den Gesundheitssystemen

Bettenreduktion gelungen, Patient tot?!

Auch in Österreich ist die Bettenreduktion im stationären Bereich ein vielzitiertes Mantra zur erfolgreichen Reduktion der Kosten im Gesundheitswesen. Länder mit niedrigen Bettenzahlen pro Kopf werden dabei als positive Beispiele angeführt. Aber wo ist die Grenze? In Großbritannien wurde sie scheinbar überschritten, denn zurzeit stehen für den aktuellen Bedarf zu wenige Kapazitäten zur Verfügung.

Mehr lesenÜberBettenreduktion gelungen, Patient tot?!


Studien zu künftigem Pflegebedarf und Finanzierung

Bis ins Jahr 2030 werden über 75.000 Pflegekräfte mehr benötigt als heute, das geht aus einer Studie der Gesundheit Österreich GmbH GÖG hervor. Mitgeliefert wurden auch gleich Vorschläge, wie diese Zahl erreicht werden kann. Das Institut für Höhere Studien IHS machte sich Gedanken über die künftige Finanzierung der Pflege.

Mehr lesenÜberStudien zu künftigem Pflegebedarf und Finanzierung

News aus der Ärztekammer OÖ


Große Bestürzung nach plötzlichem Ableben von Dr. Andreas Mitterlehner

Nach dem plötzlichen und unerwarteten Tod des langjährigen Generaldirektors der oberösterreichischen Landesbank Aktiengesellschaft Dr. Andreas Mitterlehner, zeigt sich die Ärztekammer für Oberösterreich tief betroffen.

„Mit Dr. Andreas Mitterlehner verlieren wir als Ärztekammer für Oberösterreich einen verlässlichen Partner, der sich für die Anliegen der oberösterreichischen Ärzteschaft engagierte und immer ein offenes Ohr hatte. Ich persönlich verliere einen guten Freund", trauert Dr. Peter Niedermoser, Präsident der Ärztekammer für Oberösterreich, um Mitterlehner. „Unsere Gedanken und unser Mitgefühl sind in diesen schweren Stunden bei der Gattin, der Familie und den Angehörigen Mitterlehners", so Niedermoser weiter.

 

Jahrzehntelange Kooperation mit der oberösterreichischen Landesbank Aktiengesellschaft

Seit vielen Jahrzehnten besteht zwischen der Ärztekammer für Oberösterreich und der oberösterreichischen Landesbank Aktiengesellschaft eine ausgezeichnete Zusammenarbeit, die nicht zuletzt aufgrund der hervorragenden Arbeit Mitterlehners so erfolgreich war.



Zeitschrift für Gesundheitspolitik

ZGP 01/2019: AGBs für Arztpraxen

In dieser Ausgabe beschäftigen wir uns mit einer Thematik, über die noch nicht sehr viel nachgedacht wurde. Allgemeine Geschäftsbedingungen – oder Behandlungsbedingungen – sind in Arztpraxen keinesfalls die Norm. Dennoch stellt das steigende Anspruchsdenken innerhalb der Gesellschaft die niedergelassenen Ärzte immer öfter vor neue Herausforderungen, welche sich mit Hilfe von verschriftlichten „Regeln“ vielleicht schon im Voraus eindämmen ließen.

Termine

9. Gesundheitspolitisches Gespräch: Spitalsambulanz und Kassenärzte: Vorteile der Finanzierung aus einem Topf

Wir möchten Sie recht herzlich zum diesjährigen Gesundheitspolitischen Gespräch am Mo, 4.11.2019 von 15:00-19:00 Uhr einladen, für das wir wieder ein spannendes Thema vorbereitet haben. Es erwarten Sie drei Vorträge renommierter Experten mit anschließender Podiumsdiskussion.

Mehr lesenÜber9. Gesundheitspolitisches Gespräch: Spitalsambulanz und Kassenärzte: Vorteile der Finanzierung aus einem Topf