News aus den Niederlanden

Team für Cyber-Sicherheit formiert

Im Jänner 2018 startete in den Niederlanden ein Team, das für die Sicherheit von Gesundheitsorganisationen im Netz zuständig ist. Genauer gesagt sollen Präventionsmaßnahmen Cyber-Attacken verhindern und helfen, wenn es zu einem Vorfall gekommen ist.

Mehr lesenÜberTeam für Cyber-Sicherheit formiert


Rauchverbot in der Gastronomie kommt

In den Niederlanden wurde 2008 ein Rauchverbot eingeführt. Damals kam es in Cafés und Bars zur Einrichtung von Raucherbereichen. Damit soll jetzt nach einem Gerichtsurteil Schluss sein.

Mehr lesenÜberRauchverbot in der Gastronomie kommt


Euro Health Consumer Index 2017

Auch dieses Jahr wurde Ende Jänner der EHCI herausgegeben. Österreich rutscht gegenüber dem Vorjahr um einen Platz nach hinten und belegt Rang 11. Unter den Top Drei finden sich die Niederlande, die Schweiz und Dänemark. Und obwohl sich die Gesundheitsversorgung in Europa stets verbessert, gibt es noch viel zu tun.

Mehr lesenÜberEuro Health Consumer Index 2017


Zwei Minister für Gesundheit

Am 26. Oktober 2017 wurde in den Niederlanden die neue Regierung eingesetzt. Seither sind im Ministerium für Gesundheit, Wohlbefinden und Sport gleich zwei Minister vertreten - das erste Mal in der Geschichte des Gesundheitsministeriums.

Mehr lesenÜberZwei Minister für Gesundheit


Leistungsverlagerungen in der Pflege

Das sektorale Übereinkommen über die ärztliche Versorgung 2014-2017 wird im kommenden Jahr weitergeführt. Prinzipiell soll die Teuerungsrate 2018 nicht mehr als 1,6% über der Inflation liegen. Hauptsächlich sollen diese Mehrausgaben für die Erschließung teurer Medikamente und den höheren Bedarf an Akutversorgung für ältere, gebrechliche Menschen aufgewendet werden. Es gibt aber auch ein Budget für die Verlagerung von Pflegeleistungen in die Primärversorgung.

Mehr lesenÜberLeistungsverlagerungen in der Pflege