Termine


7. Linzer Gesundheitspolitisches Gespräch

Selbstbehalte im Gesundheitswesen - effektive Patientensteuerung?

 

 

 

 

 

 

 

 

Beim 7. Gesundheitspolitischen Gespräch dreht sich alles um das Thema „Selbstbehalte im Gesundheitswesen". Man widmet sich damit heuer einem äußerst kontrovers diskutierten Thema, das auch emotional besetzt ist und zu den politisch heißen Eisen gehört. Umso wichtiger ist es, sich auf wissenschaftlicher Ebene damit auseinanderzusetzen. Dafür sorgen zwei renommierte Professoren der Universitäten Linz und Innsbruck mit ihren Vorträgen.

 

A.Univ.-Prof. Dr. Engelbert Theurl, Uni Innsbruck
Wirkungen von Kostenbeteiligungen im Gesundheitswesen: Eine empirische Bestandsaufnahme

Univ.-Prof. Dr. Gerald Pruckner, JKU Linz
Ökonomische Anreize für einen gesunden Lebensstil - wissenschaftlicher Mythos oder ernsthafte Reformoption?

 

Im Anschluss findet eine Podiumsdiskussion mit den beiden Referenten, Präsident Dr. Niedermoser (Ärztekammer für OÖ), Obmann-Stv. Mag. Herzog (SVA) und weiteren angefragten Teilnehmern statt, bei der ein konstruktiver Meinungsaustausch stattfinden kann.

Zum Ausklang der Veranstaltung gibt es ein Fingerfood-Buffet.

Moderation
Mag. Thomas Psutka vom ORF Landesstudio Oberösterreich

Zielgruppe
Entscheidungsträger aus dem Gesundheitsbereich, Politik, Lehrende an Universitäten, VertreterInnen der Medien und interessierte Ärztinnen und Ärzte

 

Mo, 23.10.2017
15:00 bis ca. 19:00 Uhr (inkl. Buffet)
Ars Electronica Center Linz

Programm

 

Weitere Infos und Anmeldung