Termine


5. FEBRUAR 2015, 18:30 UHR

MEDIZIN IM SPANNUNGSFELD

von ärztlichem Heilen, Machbarkeit und Ökonomie

Vortrag und Diskussion von und mit UNIV.-PROF. DR. MED. GIOVANNI MAIO (FREIBURG)

Katholisch-Theologische Privatuniversität Linz

 

Die Katholisch-Theologische Privatuniversität Linz lud auf Anregung einer Gruppe engagierter Mediziner um Primarius Dr. Wolfgang Pumberger, Kinderchirurg an der Landesfrauen- und Kinderklinik in Linz, den international renommierten Medizinethiker UNIV.-PROF. DR. GIOVANNI MAIO, Ordinarius an der Medizinischen Fakultät der Albert- Ludwigs Universität Freiburg, zu Vortrag und Diskussion an die KTU Linz ein.

In seinen Büchern und Vorträgen diskutiert und problematisiert Maio unter anderem die Ökonomisierung und Standardisierung medizinischen Handelns in Klinik und Praxis und empfiehlt die Ausrichtung an einem fachlich wie ethisch hochstehenden ärztlichen Berufsbild. Seine Position ist das Plädoyer für eine Heilkunst, die den Patienten als Menschen und nicht als »Kunden« im Blick hat, die die Gesundheit nicht als Ware verkauft und medizinische Versorgung als Sorge um den Kranken und nicht als bloße Dienstleistung versteht.

 

weitere Infos (PDF)