Auf ein Wort - Reden über Gesundheitspolitik

Save the Date: Am 25. Mai 2020 stellt sich die Veranstaltung die Frage "Welche Zukunft hat die Sozialpartnerschaft im Gesundheitssektor?" Dazu bieten wir drei interessante Vorträge renommierter Experten und eine anschließende Round-Table-Diskussion. Zum Ausklang lädt das Linzer Institut für Gesundheitssystem-Forschung zu einem gemütlichen Fingerfood-Buffet ein.

Auf ein Wort - Reden über Gesundheitspolitik

Welche Zukunft hat die Sozialpartnerschaft im Gesundheitswesen?

Die Sozialpartnerschaft in Österreich ist eine Erfolgsgeschichte mit Tradition. Der Ausgleich der Kräfte von ArbeitnehmerInnen und ArbeitgeberInnen sorgt seit Jahrzehnten für eine positive Weiterentwicklung des Arbeitsmarktes und der sozialen Sicherungssysteme. Dennoch gerät dieses kooperative Modell zunehmend außer Mode und die Frage nach seiner Berechtigung wird immer wieder laut.

Im Gesundheitsbereich wird die Krankenversicherung durch die Sozialpartnerschaft selbstverwaltet. Besonderer Gestaltungsspielraum obliegt ihr dabei im niedergelassenen Bereich, wo ihr die Sicherstellung der Versorgung übertragen wurde. Die Angebotsplanung und die Verhandlungen der Arzthonorare gehören hier zu ihren Aufgaben. Die Sozialpartnerschaft ist in diesem Bereich daher Vertretung der Versicherten und Verwalterin der Gelder. Im Spitalsbereich übernimmt diese Funktionen hingegen der Staat und die Krankenversicherung ist auf die Rolle des Zahlers beschränkt.

Wir möchten im Rahmen dieser Veranstaltung die Frage in den Raum stellen, ob die Sozialpartnerschaft insgesamt, und im Besonderen im Gesundheitswesen, noch zeitgemäß ist und einen Nutzen für die Allgemeinheit stiftet. Wir wünschen uns zu diesem Thema viele Meinungen, Beiträge und Expertisen und natürlich eine konstruktive Diskussion. In diesem Sinne möchte ich Sie einladen.

Auf ein Wort – Reden wir über Gesundheitspolitik.

Mo, 25. Mai 2020
16:00 - 19:00 Uhr
Ärztekammer für Oberösterreich, Linz
Kosten: das Linzer Institut für Gesundheitssystem-Forschung lädt ein
Approbiert: 4 sonstige Punkte

3 Vorträge à 20 Minuten:

  • Univ.-Prof. Dr. Emmerich Tálos (Professor i.R. am Institut für Staatswissenschaft, Universität Wien): "Geschichte, Entwicklung und Chancen der Sozialpartnerschaft in Österreich"
  • Univ.-Prof. Dr. Michael Mayerhofer (Professor am Institut für Verwaltungsrecht und Verwaltungslehre, JKU Linz): "Rechtlicher Rahmen der Sozialpartnerschaft in Österreich"
  • Hon.-Prof. Dr. Felix Wallner (Kammeramtsdirektor, Ärztekammer für Oberösterreich): "Nutzen der Sozialpartnerschaft im Gesundheitssektor"

Anschließend findet eine Round-Table-Diskussion statt.
Es diskutieren: Präsident Dr. Peter Niedermoser (Ärztekammer für OÖ), Präsident Dr. Karl Forstner (Ärztekammer für Salzburg); Angefragt: Andreas Huss (Obmann-Stv. der ÖGK), LH-Stv.in Mag.in Christine Haberlander (Gesundheitslandesrätin Land OÖ), Mag. Dr. Franz Harnoncourt (Geschäftsführer der OÖ Gesundheitsholding GmbH);

 

Im Ausklang lädt das Linzer Institut für Gesundheitssystem-Forschung zu einem gemütlichen Fingerfood-Buffet ein.

Programm

Zur Anmeldung