Linzer Institut für Gesundheitssystem-Forschung

Aus den Gesundheitssystemen

LIG

Regierungsprogramm sieht „Gemeindeschwestern“ vor

Die nach dem Vorbild anderer Staaten im Regierungsprogramm vorgesehenen „Community Nurses“ sollen in Zukunft pflegenden Angehörigen Hilfestellung bieten und Allgemeinmediziner entlasten. Doch die Idee bringt erstmal Kosten mit sich und soll sich erst…

LIG

Wieviel Zustimmung braucht es vor einer Organspende?

In Deutschland steht man vor demselben Problem wie in anderen Ländern: viele Menschen sterben während der Wartezeit auf ein Spenderorgan, weil es zu wenige davon gibt. Die dazu Mitte Jänner getroffene Entscheidung des Bundestages fiel gegen den vom…

Zeitschrift für Gesundheitspolitik

LIG

ZGP 03/2019: Homogene Finanzierung von Spitalsambulanzen und Kassenärzten

Das österreichische Gesundheitswesen ist allgemein dafür bekannt Leistungen auf hohem Niveau zu erbringen, allerdings mit vergleichsweise überdurchschnittlichem Mitteleinsatz. Gerade in Zeiten finanzieller Engpässe gerieten daher immer wieder das…


Termine

LIG

OÖ Psychotherapietage 2020

Auch in der Psychotherapie zeigen sich Veränderungen durch zahlreiche neue Entwicklungen, die neue Möglichkeiten bieten. Beschleunigung hat auch in der Psychotherapie Einzug gehalten. Die OÖ Psychotherapie-Tage sollen eine Hilfestellung sein, sich…

LIG

9. Gesundheitspolitisches Gespräch: Spitalsambulanz und Kassenärzte: Vorteile der Finanzierung aus einem Topf

Wir möchten Sie recht herzlich zum diesjährigen Gesundheitspolitischen Gespräch am Mo, 4.11.2019 von 15:00-19:00 Uhr einladen, für das wir wieder ein spannendes Thema vorbereitet haben. Es erwarten Sie drei Vorträge renommierter Experten mit…

News aus der Ärztekammer OÖ

Aktuelles

ÖGK unter Generaldirektor Wurzer trägt Verantwortung bei Kollaps der medizinischen Versorgung!

Seit Jahren arbeitet die Ärztekammer für Oberösterreich an Maßnahmen und konstruktiven Lösungen um den sich immer mehr zuspitzenden Ärztemangel im niedergelassenen Bereich zu bekämpfen – natürlich kostet das Geld! Geld, das ÖGK-Generaldirektor Wurzer…