Linzer Institut für Gesundheitssystem-Forschung

Aus den Gesundheitssystemen

LIG

Rückgang bei Rauchern würde große Einsparungen bringen

Neue Untersuchungen zum Thema Rauchen, Alkoholkonsum und Bewegung zeigen: nur 1 Prozent Rückgang bei den Rauchern würde in den Niederlanden bei den Gesundheitskosten Einsparungen in der Höhe von 650 Millionen Euro im Jahr bedeuten.

LIG

Praxen könnten Notaufnahmen radikal entlasten

Zahlen aus dem Jahr 2018 zeigen: in deutschen Notfallambulanzen werden auch während der Praxisöffnungszeiten viele Fälle betreut, die genauso gut in Haus- und Facharztpraxen behandelt werden könnten. 2 bis 2,5 Millionen Patienten pro Jahr müssten…

Zeitschrift für Gesundheitspolitik

LIG

ZGP 02/2019: Als Privatpatient zum Kassenarzt: ambulante Zusatzversicherung als Chance

immer weniger Ärztinnen und Ärzte machen den Schritt in eine Kassen-Niederlassung und immer mehr entscheiden sich für eine Wahlarzttätigkeit. Immer wieder genannter Hauptgrund: die andere Honorargestaltung erlaubt eine zeitintensivere…


Termine

LIG

OÖ Psychotherapietage 2020

Auch in der Psychotherapie zeigen sich Veränderungen durch zahlreiche neue Entwicklungen, die neue Möglichkeiten bieten. Beschleunigung hat auch in der Psychotherapie Einzug gehalten. Die OÖ Psychotherapie-Tage sollen eine Hilfestellung sein, sich…

LIG

9. Gesundheitspolitisches Gespräch: Spitalsambulanz und Kassenärzte: Vorteile der Finanzierung aus einem Topf

Wir möchten Sie recht herzlich zum diesjährigen Gesundheitspolitischen Gespräch am Mo, 4.11.2019 von 15:00-19:00 Uhr einladen, für das wir wieder ein spannendes Thema vorbereitet haben. Es erwarten Sie drei Vorträge renommierter Experten mit…

News aus der Ärztekammer OÖ

Aktuelles

Spätakne: Arztbesuch statt Anti-Pickel-Produkte

Die Teenager-Tage sind längst vorbei und dennoch sprießen Pickel im Gesicht: Spätakne heißt die Diagnose. Immer mehr Menschen leiden an dieser Form der Hautunreinheiten. Frauen sind davon wesentlich häufiger betroffen als Männer.